Anmeldung
Anmeldung
 

Systemführer/in Applikationen

Stellenbezeichnung Systemführer/in Applikationen
Beschäftigungsgrad 100%
Angaben zur Organisation Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit über 2500 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe – umfassend, für alle, rund um die Uhr.
Aufgaben - Sie führen ein Team von vier Mitarbeitenden in fachlichen und personellen Belangen.
- Sie stellen zusammen mit Ihrem Team den reibungslosen und störungsfreien Betrieb von ca. 300 verschiedenen Fach- und Spezialanwendungen auf virtuellen und physischen Systemen der Kantonspolizei sicher.
- Sie überwachen und optimieren den Betrieb der Applikationen hinsichtlich Performance und Verfügbarkeit gemäss definierten SLA's.
- Sie sind verantwortlich für die Planung und Durchführung des Change- und Release-Managements und wirken in Projekten, insbesondere für Betriebsprozesse, mit.
- Sie koordinieren und überwachen die Arbeiten mit externen Lieferanten.
- Sie sind das Bindeglied zwischen dem Softwarelieferanten und den Applikationsownern.
- Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung und Überprüfung des Backups der Datenbanken mit externen Lieferanten.
- Sie verwalten und kontrollieren die Softwarepaketierung und deren Verteilung.
- Sie leisten Pikettdienst
Anforderungen Sie verfügen über eine Ausbildung als Informatiker/in EFZ mit Weiterbildung im Informatikbereich auf Stufe HF oder vergleichbar und können Führungserfahrung mit einem Team von vergleichbarer Grösse vorweisen. Wir erwarten von Ihnen sehr gute Kenntnisse im Bereich des Betriebes, des Unterhalts und der Weiterentwicklung von Fachanwendungen sowie ein fundiertes Wissen im Incident, Change und Release Management nach ITIL. Dank Ihrer Erfahrungen im Servicemanagement erkennen Sie selbstständig Anforderungen, welche sich aus Geschäftsprozessen ergeben und erarbeiten in Zusammenarbeit mit externen und internen Partnern  entsprechende Lösungen. Sie haben sehr gute Kenntnisse in Oracle und SQL Datenbanken, Microsoft Server-und Clientbetriebssystemen sowie idealerweise Kenntnisse in den Bereichen SCCM, SCSM, SCOM, etc. Sowohl Ihre rasche Auffassungsgabe wie auch Ihre exakte und speditive Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Sie übernehmen gerne Verantwortung, agieren selbstständig innerhalb Ihres zugewiesenen Verantwortungsbereichs, verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten und sind gewandt im Umgang mit Dienstleistern und Lieferanten. Sie haben gerne Kontakt zu internen und externen Kunden und verstehen es, deren Bedürfnisse aufzunehmen und entsprechende Massnahmen einzuleiten. Ihre Teamfähigkeit und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung runden Ihr Profil ebenso ab wie die Fähigkeit, auch in hektischen Situationen und unter hohem Druck einen kühlen Kopf zu bewahren. Für die Gewährleistung des Pikettdienstes ist ein Führerausweis der Kat. B notwendig.
Sprache Deutsch
Wir bieten Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell).
Stellenantritt 01.11.2018 oder nach Vereinbarung
Arbeitsort Bern, Nordring 30
Kontakte Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens am 17. September 2018 via Link "Online bewerben".

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Bruno Wicki, Fachbereichsleiter Applikationen, Tel. 031 638 54 79, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.
 
Bewerbungsfrist 17.09.2018
Publiziert seit 24.08.2018
Referenz-Nr. 3568