Anmeldung
Anmeldung
 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Prävention 80-100%

Stellenbezeichnung Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Prävention
Beschäftigungsgrad 80 -100%
Angaben zur Organisation Die Kantonspolizei Bern als eines der grössten Polizeikorps der Schweiz mit über 2500 Mitarbeitenden gewährleistet Sicherheit und Hilfe – umfassend, für alle, rund um die Uhr.
Aufgaben Es gehören folgende Aufgaben zu ihrem Gebiet:
- Erkennen von Schwerpunkten und geeigneten Präventionsmassnahmen
- Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung von polizeilichen Präventionskampagnen
- Erarbeiten und Durchführen von Schulungen und Ausbildungsmodulen
- Mitarbeit bei Projekten des Bereichs Prävention
Anforderungen Für diese Stelle benötigen Sie einen Abschluss einer Universität oder Hochschule im Bereich Sozial-, Geistes- oder Rechtswissenschaften oder den eidg. Fachausweis als Polizist/in. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an Themen der polizeilichen Kriminal- und Verkehrsprävention und haben idealerweise bereits Berufserfahrungen in einem der Gebiete. Sie haben gute Kenntnisse der Schweizer Präventionslandschaft und aktueller Themengebiete wie Langsamverkehr, Cybercrime, Sucht und Gewalt. Sie verfügen über ein analytisches Vorgehen sowie konzeptionelle Fähigkeiten und können sich schriftlich sehr gut ausdrücken. Wir wünschen uns eine Person, welche sich durch eine grosse Eigeninitiative auszeichnet. Ausserdem sind sie teamfähig, flexibel und belastbar und haben ein ausgeprägtes Interesse an der öffentlichen Sicherheit.
Sprache Deutsch, Französisch
Wir bieten Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb, flexible Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeitmodell).
Stellenantritt 01.06.2019 oder nach Vereinbarung
Arbeitsort Bern, Schermenweg
Kontakte Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich via Link "Jetzt bewerben".

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Michael Fichter Iff, Chef Prävention, Tel. 031 638 60 89, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.
 
Bewerbungsfrist 30.04.2019
Publiziert seit
Referenz-Nr.